Würzburg trennt sich nach fünf Spielen von Trainer Antwerpen - Trares Nachfolger

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Würzburg (SID) - Die Würzburger Kickers haben sich nach ihrem missglückten Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga von Trainer Marco Antwerpen getrennt. Wie der Zweitliga-Aufsteiger am Montag mitteilte, wird Bernhard Trares (55) die Nachfolge des 49-Jährigen übernehmen. Antwerpen war erst Ende September als Nachfolger des gefeuerten Aufstiegstrainers Michael Schiele installiert worden und holte in fünf Spielen nur einen Punkt.

"Würzburg ist eine total reizvolle Aufgabe, auch wenn wir in der Tabelle nicht besonders dastehen", sagte Trares: "Es sind noch 27 Spiele, es ist alles möglich. Wir versuchen jetzt, der Mannschaft einen neuen Impuls zu geben. Deswegen fahren wir jetzt in ein Trainingslager."

Trares trainierte zuletzt den Drittligisten Waldhof Mannheim. Mit nur einem Punkt aus insgesamt sieben Partien ist Würzburg derzeit abgeschlagen Tabellenletzter, am Freitag unterlagen die Mainfranken beim 1. FC Heidenheim mit 1:4.