Wackelt Dortmunds Abwehr, klingelt die Kasse

SPORT1
Sport1

Legendäre Derbys zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 gab es in der Vergangenheit viele. Ein ungewöhnlicheres als das 178. Revierduell haben die beiden Rivalen aber mit Sicherheit noch nicht erlebt.

Nach mehr als zwei Monaten Bundesliga-Pause startet die Liga am Samstag in die Restrunde - und das gleich mit dem Kracher im Signal Iduna Park (Bundesliga: Borussia Dortmund - Schalke 04 am Sa. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Dabei muss der BVB allerdings auf die Unterstützung seiner Fans verzichten, wegen der Corona-Pandemie finden alle Spiele bis auf Weiteres ohne Zuschauer statt. Auch die im Vergleich zum Erzrivalen deutliche bessere Form vor der hilft der Borussia nun nichts mehr, die Karten werden komplett neu gemischt. Mit Axel Witsel und Emre Can muss der Tabellenzweite außerdem auf sein Herzstück verzichten, die beiden Sechser sind verletzt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


SPORT1 und Tipico Sportwetten blicken auf das prestigeträchtige Derby voraus und präsentierten ein paar heiße Tipps. Neukunden erwartet dabei sogar ein Bonus! (Stand der Quoten: 15. Mai, 12 Uhr)

+++ Torfestival lohnt sich +++

Das bislang letzte Duell der beiden Revierklubs endete torlos - eher eine Ausnahme.

In den zehn Revierderbys davor fielen satte 36 Treffer! Das macht durchschnittlich 3,6 Tore pro Partie. Und auch über alle bisherigen 179 Duelle hinweg liegt die Torquote bei einem sehr ordentlichen Wert von rund 3,4.

Wer sich den Torhunger von Erling Haaland und Co. zu nutzen machen möchte, setzt auf eine Über/Unter-Wette. Fallen etwa mehr als 3,5 Tore, also vier oder mehr, ist eine Wettquote von 2,40 fällig.

Wer glaubt, dass den Stürmern das Toreschießen nach der langen Pause noch schwerer fällt, ist mit einer Wette auf mehr als 2,5 Tore vielleicht besser dran: Hierfür gibt es die Quote 1,60. 

Womöglich brennen die Stars aber auch derart auf den Restart, dass das Derby an ein Torfestival wie das legendäre 4:4 am 25. November 2017 erinnert - für eine mutige Wette auf mehr als 6,5 Tore gibt es das 13-fache des Einsatzes zurück. Hier wetten!

Tipico verdoppelt Ihre erste Einzahlung - jetzt bis zu 100 Euro Bonus sichern! | ANZEIGE

+++ Gelingt Schalke erneut ein Coup? +++

Die aktuelle Form zählt im Revierderby meistens nichts - vor allem nicht in dieser Spielzeit, in der beide Teams vor dem Restart nicht wissen, ob die vorhandene Klasse unter den veränderten Bedingungen auch abgerufen werden kann.

Ein Blick in die Revierderby-Bilanz zeigt auch, dass dort häufig andere Gesetze gelten als im Liga-Alltag: Von den acht Liga-Duellen in den vergangenen vier Jahren konnte Schalke zwei für sich entscheiden, fünf endeten remis, bei nur einem Dortmunder Sieg.

Ärgern die Königsblauen den BVB erneut und siegen wie im letzten April (4:2), dürfen sich Wettfreunde auf eine Quote von 6,00 freuen. Ein BVB-Sieg bringt immerhin das 1,52-fache des Einsatzes.


Richtig abräumen können Tipper auch bei einem Zu-Null-Sieg der Gäste: Siegt Schalke ohne Gegentor in Dortmund, belohnt das Tipico Sportwetten mit einer Quote von 10,0. Hier wetten!

+++ Siegt Dortmund trotz Rückstand? +++

Jeweils neun Mal gerieten Dortmund und Schalke in dieser Saison in einem Spiel in Rückstand.

Dem BVB gelangen trotz des Handicaps am Ende noch drei Siege und zwei Remis, Schalke immerhin zwei Dreier und ein Unentschieden.

Siegt die Borussia auch im Derby trotz Rückstands, belohnt das Tipico Sportwetten mit einer Quote von 7,0. Bei einem Schalker Sieg nach Rückstand gibt es sogar eine 15er-Quote. Hier wetten!

+++ Bayern Topfavorit auf Titel +++

Trotz der langen Pause und nur vier Punkten Vorsprungs sehen die Buchmacher Tabellenführer FC Bayern als klaren Meisterfavoriten - 1,20 beträgt die Quote, wenn der Titelverteidiger sich auch in diesem Jahr zum Champion krönt.

Verfolger Borussia Dortmund (Quote 6,50) und RB Leipzig (10,0) folgen auf den Plätzen, für einen Endspurt von Borussia Mönchengladbach bis zum Meistertitel würden Tipper gar das 150-fache ihres Einsatzes zurückkriegen. Hier wetten!

+++ Wer gewinnt die Tipico Geisterliga? +++

Tipico Sportwetten hat für die verbleibenden neun Wettbewerbe einen eigenen Wettbewerb mit Spezialwetten ausgerufen: die Tipico Geisterliga!

Hier können Tipper auf Ereignisse wetten, die sich nur auf die noch offenen Spieltage beziehen und damit ganz eigene Bestenlisten kreieren. 


So gibt es für einen "Geister-Meister" Bayern München - also für die Tatsache, dass der FCB auch an den verbleibenden neun Spieltagen die meisten Punkte holt - eine Quote von 1,85. 

Auf Platz zwei der Tipico Geisterliga sehen die Buchmacher hier RB Leipzig (Quote 4,70) vor Borussia Dortmund (5,50). 

Der 1. FC Köln - vor der Liga-Unterbrechung in bärenstarker Form - ist zwar mit einer Quote von 50,0 krasser Außenseiter auf den "Titel", eine Platzierung unter den Top 4 der Tipico Geisterliga erscheint aber nicht unrealistisch und würde mit einer Quote von 5,50 belohnt werden. Hier wetten!

+++ Haaland will Lewy überflügeln +++

In der aktuellen Torschützenliste hat Erling Haaland (9 Tore) keine Chance mehr, den Führenden Robert Lewandowski (25) zu überholen - kein Wunder, der junge Norweger kam erst im Winter in die Bundesliga.

In der Tipico Geisterliga werden die Uhren allerdings zurückgestellt, alle Spieler starten bei Null. Dementsprechend spannend ist die Wahl, wer an den verbleibenden neun Spieltagen die meisten Tore schießt.

Hier liegt Lewandowski mit einer Quote von 2,30 nur knapp vor Haaland (3,00), dahinter folgt Timo Werner (6,00). Tipico Sportwetten bietet zahlreiche "Geister-Torschützenkönige" an - bis hin zu Claudio Pizarro. Krönt der Bremer seine glanzvolle Karriere mit einem furiosen Schlussspurt, werden mutige Tipper mit einer Quote von 500,0 belohnt. Hier wetten!

Lesen Sie auch