Wagner sorgt bei BVB-Spiel für Lacher

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
Wagner sorgt bei BVB-Spiel für Lacher
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Wagner sorgt bei BVB-Spiel für Lacher
Wagner sorgt bei BVB-Spiel für Lacher

Dass Sandro Wagner nie um einen lockeren Spruch verlegen ist, war schon zu seinen aktiven Zeiten hinlänglich bekannt.

Als TV-Experte hat der 33-Jährige, der inzwischen auch als Trainer bei der SpVgg Unterhaching in der Regionalliga Bayern tätig ist, in dieser Hinsicht nichts eingebüßt.

Beim Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Union Berlin wurde der DAZN-Experte von Kommentator Jan Platte gefragt, ob er die Zahl seiner Bundesliga-Tore parat hätte (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga).

Wagner: Habe 420 Bundesliga-Tore

„Weiß man sowas?“, fragte Platte seinen Co-Kommentator.

Der überlegte einen Moment, stöhnte kurz ins Mikrofon und meinte dann im ersten Moment noch ganz seriös: „420, glaube ich - oder?“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Nach einem lauten Lachen bat Wagner anschließend jedoch eindringlich: „Lass es jetzt einfach unkommentiert, weil ein paar sind es, die glauben das dann. Lass es einfach unkommentiert! 420 waren es!“

Haaland überflügelt Wagner

Den Gefallen allerdings tat ihm Platte nicht - und hatte mit Blick auf BVB-Torjäger Erling Haaland stattdessen noch eine Frage an Wagner: „Bist du sauer auf Haaland, der zwei mehr hat als du mit seinen 46 und ein paar Spiele weniger gebraucht hat? Was sagt uns das und dir das über Erling Haaland?“

Wagners trockene Antwort: „Mir sagt das gar nix.“

Die Fakten allerdings sprechen eine eindeutige Sprache: 44 Tore in 180 Bundesliga-Spielen stehen für den ehemaligen Stürmer zu Buche (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga).

Die meisten davon erzielte er für die TSG Hoffenheim (25), gefolgt von Darmstadt 98 (14), dem FC Bayern (8), Werder Bremen (5) und Hertha BSC (2).

Der einzige Verein, für den Wagner in der Bundesliga auflief, aber nicht traf, ist der 1. FC Kaiserslautern: Für die Roten Teufel stand er in der Saison 2011/12 elf Mal auf dem Platz und sammelte einen Assist, blieb aber ohne eigenen Torerfolg.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.