Walpurgis beim FCI vor Vertragsverlängerung

SID
Walpurgis beim FCI vor Vertragsverlängerung

Trainer Maik Walpurgis steht beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten FC Ingolstadt vor einer Vertragsverlängerung. "Wir hatten intensive Gespräche. Wir werden in der Länderspielpause in die Details gehen", sagte Sport-Geschäftsführer Harald Gärtner nach dem 0:1 (0:1) bei Borussia Dortmund am Freitagabend bei Sky: "Aber erst muss die Tinte trocken sein, bevor wir etwas bekannt geben."
Walpurgis hatte das Amt beim derzeitigen Tabellen-17. im November angetreten. Sein Vertrag mit Gültigkeit für die Bundesliga läuft bis zum 30. Juni 2018. "Unser Weg ist der Richtige", sagte der 43-Jährige am Freitag.
Der FCI liegt nach 25 von 34 Spieltagen sieben Punkte hinter dem Relegationsplatz 16. Aufgeben will sich Ingolstadt aber nicht. "Der Druck wird enorm. Aber im Sport geschehen so viele unvorhersehbare Dinge. Warum sollen wir nicht das Unmögliche möglich machen?", sagte Gärtner. "So lange es eine Chance gibt, wollen wir sie beim Schopfe packen."


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen