Wasserballer verlieren gegen die USA

Wasserballer verlieren gegen die USA
Wasserballer verlieren gegen die USA

Die deutschen Wasserballer haben wenige Tage vor der WM in Ungarn (17. Juni bis 3. Juli) einen kleinen Rückschlag erlitten. Das Team von Bundestrainer Petar Porobic verlor am Mittwoch in Duisburg ein Testspiel gegen den Olympia-Sechsten USA mit 10:12 (3:3, 3:4, 3:2, 1:3), zeigte aber über weite Strecken eine ansprechende Leistung.

Bei der Weltmeisterschaft trifft die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) in der Vorrundengruppe B in Debrecen auf den zweimaligen Titelträger Kroatien, den Olympia-Zweiten Griechenland und Japan. Das deutsche Frauen-Team konnte sich nicht für das Turnier der 16 besten Nationen qualifizieren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.