Wegen Corona: Chelseas N'Golo Kante wird Saison nicht zu Ende spielen

Goal.com

Chelsea-Spieler N'Golo Kante wird den Rest der englischen Premier-League-Saison aller Voraussicht nach verpassen.

Der Mittelfeld-Akteur hat Bedenken wegen des Coronavirus geäußert und laut Medienberichten von seinem Klub die Genehmigung erhalten, alleine zu trainieren.

Laut diversen Quellen in England möchte der Franzose auf die restlichen neun Liga-Partien verzichten. Bei dieser Entscheidung wird er von seinem Coach Frank Lampard unterstützt. Der Bruder des 29-jährigen Kante starb kurz vor der WM 2018 an einer Herzattacke, sein Vater bereits, als Kante elf Jahre alt war.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Auch Troy Deeney vom FC Watford steigt nicht wieder ins Training ein

Zudem hatte der Spieler selbst in der Vergangenheit bereits gesundheitliche Probleme: 2018 verlor er vor zwei Mannschaftskameraden ohne ersichtlichen Grund das Bewusstsein. Chelsea bereitet sich nun ohne Kante in Kleingruppen auf den geplanten Neustart im Juni vor.

Watford-Kapitän Troy Deeney hatte ebenfalls erklärt, er wolle aus Sorge um die Gesundheit seines Sohnes nicht wieder ins Training einsteigen. Am Dienstag hatte die Liga sechs neue Corona-Fälle bei drei Klubs bestätigt.

VIDEO: Premier-League-Stars besorgt wegen Corona

Lesen Sie auch