Wegen Klub-WM: Bayern in der Bundesliga freitags und montags im Einsatz

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Champions-League-Sieger Bayern München bekommt für seine Jagd nach dem Titel bei der Klub-WM etwas Luft in der Bundesliga. Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag mitteilte, eröffnet das Team von Trainer Hansi Flick den 20. Bundesliga-Spieltag mit einem Freitagabendspiel am 5. Februar bei Hertha BSC. Nach dem Turnier in Katar beschließen die Münchner den 21. Spieltag mit einem Montagspiel am 15. Februar gegen Arminia Bielefeld (beide 20.30 Uhr/DAZN).

Bei der Klub-WM greifen die Bayern am 8. Februar im Halbfinale ins Geschehen ein, das Finale und das Spiel um Platz drei finden drei Tage später am 11. Februar statt. Das Turnier war eigentlich für vergangenen Dezember geplant, aufgrund der Corona-Pandemie hatte es der Weltverband FIFA aber verschoben.