Wegen Schiedsrichter-Beleidigung: Balotelli zwei Spiele gesperrt

Sportinformationsdienst
Sport1

Der italienische Nationalstürmer Mario Balotelli vom Erstligisten Brescia Calcio ist nach seinem Platzverweis im Ligaspiel gegen Cagliari Calcio (2:2) für zwei Ligaspiele gesperrt worden.

Zusätzlich wurde der 29-Jährige zur Zahlung von 10.000 Euro aufgefordert. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE


Balotelli hatte acht Minuten nach seiner Einwechslung beim Stand von 2:2 aufgrund eines Foulspiels zunächst Gelb gesehen, anschließend beleidigte der Angreifer Schiedsrichter Antonio Giua, der ihn daraufhin des Feldes verwies.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch