Weghorst trifft bei Sieg erstmals für Niederlande

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Torjäger Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg hat mit seinem ersten Länderspieltor für eine gelungene EM-Generalprobe der Niederlande gesorgt. Der Stürmer erzielte beim 3:0 (1:0) gegen Georgien in Enschede in seinem sechsten Einsatz für die Elftal das zwischenzeitliche 2:0.

Memphis Depay, der schon beim mäßigen 2:2 gegen Schottland vier Tage zuvor doppelt getroffen hatte, besorgte in der 10. Minute per Foulelfmeter die Führung. Den Schlusspunkt setzte Ryan Gravenberch (76.).

Eine Woche vor dem EM-Auftakt gegen die Ukraine hatten die Niederlande gegen die vom ehemaligen Bayern-Profi Willy Sagnol trainierten Georgier zunächst aber mehr Mühe als gedacht. Erst Weghorsts Treffer aus spitzem Winkel (55.) brachte die nötige Sicherheit.

Der Europameister von 1988 trifft in der Vorrundengruppe C nach dem Start gegen die Ukraine noch auf Österreich und Neuling Nordmazedonien. Alle drei Spiele finden in Amsterdam statt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.