Weidenfeller: "Ter Stegens Zeit wird kommen"

Weidenfeller: "Ter Stegens Zeit wird kommen"
Weidenfeller: "Ter Stegens Zeit wird kommen"

Der langjährige Dortmunder Torwart Roman Weidenfeller, 2014 in Rio Mitglied des deutschen Fußball-Weltmeisterkaders, sieht durchaus Chancen, dass Barcelona-Keeper Marc-Andre ter Stegen zur Nummer eins in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) aufsteigen wird. "Bis zum Sommer ist noch viel Zeit. Wer weiß, was bis dahin noch alles passiert. Auch ter Stegens Zeit wird kommen", sagte Weidenfeller bei t-online.de: "Um erster deutscher Torwart zu werden, muss man manchmal lange warten."
Zurzeit gilt DFB-Kapitän Manuel Neuer von Bayern München als Stammkeeper von Bundestrainer Joachim Löw und Favorit auf den Posten als Nummer eins bei der EURO 2020. Allerdings erhielt ter Stegen zuletzt auch seine Einsatzzeiten im Team des viermaligen Weltmeisters.
Weidenfeller ist allerdings sehr angetan von der Spielweise des Ex-Gladbachers ter Stegen beim spanischen Meister FC Barcelona, der am Mittwochabend (21.00 Uhr/Sky) auf den BVB trifft. "Dadurch, dass er viele wichtige Bälle hält, stärkt er seine Mannschaft enorm. Von hinten raus löst er spielerisch sehr viele Situationen. Er geht den richtigen Weg und hat sich zum Weltklasse-Torhüter entwickelt", betonte der 39-Jährige. Deutschland könne sich sehr glücklich schätzen, dass wir "auf der Torhüter-Position mindestens zwei Weltklasse-Spieler haben".


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch