Weigl raus - Benfica dreht Spiel

Sportinformationsdienst
Sport1

Julian Weigl hat bei seinem Debüt für den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon einen Sieg gefeiert.


Der Ex-Dortmunder gewann mit Tabellenführer Benfica am Freitagabend 2:1 (0:1) gegen CD Aves.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Weigl wurde allerdings in der 61. Minute beim Stand von 0:1 ausgewechselt, danach drehten die Gastgeber die Begegnung gegen das Schlusslicht.

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE

Der Mittelfeldspieler hatte den BVB für 20 Millionen Euro verlassen. Der 24-Jährige war 2015 von 1860 München nach Dortmund gewechselt und bestritt für die Schwarz-Gelben 171 Pflichtspiele. Sein Vertrag lief noch bis Sommer 2021.

Lesen Sie auch