Weltrekord! Game-of-Thrones-Star hebt 501 kg

Nadine Münch
Sport1

Der Isländer Hafthor Björnsson, Fans der Serie "Game of Thrones" bekannt als "Der Berg", hat seine Mission erfüllt und einen Weltrekord im Strongman-Sport aufgestellt.

Der 31-Jährige hob am Samstagabend in seiner Heimat unfassbare 501 Kilogramm aus dem Kreuz.

"Ich bin absolut sprachlos, glücklich und dankbar, dass ich diese Möglichkeit bekommen hat. Heute ist alles nach Plan verlaufen. Ich habe nicht nur über eine halbe Tonne hochgehoben, ich fühle mich auch jetzt danach noch richtig gut. Ich bin extrem stolz", sagte Björnsson nach dem Weltrekord.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Der Berg" überbietet den "Deadlift King"

Damit überbot der 2,05 Meter große und 205 kg schwere Björnsson den bisherigen Weltrekord des Briten Eddie Hall. Der "Deadlift King" hatte vor vier Jahren genau 500 Kilo gehoben.

Zum Aufwärmen hatte Björnsson zunächst 420 kg und 465 kg erfolgreich bezwungen.


Millionen-Publikum im Internet

Der ehemalige Powerlifter Magnús Ver Magnússon fungierte als Schiedsrichter. Vor der Durchführung wurden die Gewichte vor laufender Kamera nacheinander gewogen, um sicherzustellen, dass sich exakt 501 Kilos auf der Langhantel befinden.

Da aufgrund der Corona-Pandemie nur wenige Menschen live vor Ort dabei sein konnten, wurde der Weltrekordversuch über einen kostenlosen Livestream einem Millionenpublikum zur Verfügung gestellt.


101.000 Dollar Preisgeld

Der Schauspieler, der täglich 10.000 Kilokalorien (normale Menge: 2000 kcal) zu sich nimmt, darf sich über ein Preisgeld von 101.000 US-Dollar freuen.

Mit dieser Summer hatte der Mitveranstalter "World's Ultimate Strongman" den Weltrekordversuch dotiert.

Lesen Sie auch