Weltrekord bei Schwimm-WM

Weltrekord bei Schwimm-WM
Weltrekord bei Schwimm-WM

Die gemischte Freistilstaffel Australiens hat bei der Schwimm-WM in Budapest für den dritten Weltrekord gesorgt.

Das Quartett Jack Cartwright, Kyle Chalmers, Madison Wilson und Mollie O‘Callaghan siegte über 4x100 m nach 3:19,38 Minuten und verbesserte die bisherige Bestmarke der USA von der WM 2019 um zwei Hundertstelsekunden.

Drei Weltrekorde bei Schwimm-WM

Zuvor hatten in der Duna Arena der Italiener Thomas Ceccon über 100 m Rücken und der ungarische Lokalmatador Kristof Milak über 200 m Schmetterling Weltrekorde aufgestellt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.