Werder in der Pflicht

·Lesedauer: 1 Min.
Werder in der Pflicht
Werder in der Pflicht

Am Freitag trifft Werder auf Aue. Bremen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit Holstein Kiel hervor. Zuletzt kassierte der FC Erzgebirge Aue eine Niederlage gegen den SV Darmstadt 98 – die siebte Saisonpleite.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SV Werder Bremen sind neun Punkte aus sieben Spielen. Die Bilanz der bisherigen Saison des Gastgebers kommt ausgeglichen daher: Jeweils fünf Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Werder nur einen Sieg zustande.

Auf fremden Plätzen läuft es für Aue bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem der Gäste zu sein, wie die Kartenbilanz (37-0-2) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die Offensive des FC Erzgebirge Aue strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Aue bis jetzt erst 14 Treffer erzielte.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Bremen belegt mit 20 Punkten den zehnten Rang, während der FC Erzgebirge Aue mit sechs Zählern weniger auf Platz 15 rangiert.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.