Werder weiter mit Verletzungssorgen

Sportinformationsdienst
Sport1

Offensivmann Leonardo Bittencourt muss im Trainingslager von Bundesligist Werder Bremen kürzertreten. Der 26-Jährige hat eine kleinere Kapselbandverletzung am rechten Knöchel erlitten, dies zeigte eine MRT-Untersuchung.


Bittencourt trainiert individuell, kann womöglich im Test gegen Hannover 96 am Sonntag schon wieder zum Einsatz kommen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Sechs Ausfälle bei Werder

Im Teamtraining fehlten zudem Fin Bartels, Philipp Bargfrede, Yuya Osako, Ludwig Augustinsson sowie Milos Veljkovic.

Alle plagen sich mit kleineren Verletzungen oder werden wieder an die volle Intensität herangeführt.


Werder, Tabellenvorletzter in der Bundesliga, hatte in der Hinrunde mit anhaltenden Personalproblemen zu kämpfen.

Jetzt das aktuelle Trikot von Werder Bremen bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Lesen Sie auch