Diskus: Olympia-Norm für DLV-Werfer - Harting glänzt

·Lesedauer: 1 Min.
Diskus: Olympia-Norm für DLV-Werfer - Harting glänzt
Diskus: Olympia-Norm für DLV-Werfer - Harting glänzt

Die deutschen Diskuswerfer haben sich bei den Werfertagen in Halle/Saale in Topform gezeigt. Clemens Prüfer (Potsdam) siegte am Samstag mit persönlicher Bestleistung von 67,41 Metern vor David Wrobel (Magdeburg/67,30).

Beide erfüllten damit die Norm für die Olympischen Spielen in Tokio (66 Meter). Rio-Olympiasieger Christoph Harting (Berlin) musste sich beim Saisoneinstieg nach 20-monatiger Wettkampfpause mit 65,25 Metern und Rang drei begnügen.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Norm für Tokio (23. Juli bis 8. August) hat der 31-Jährige bereits überboten. Wegen der Coronakrise zählen auch Leistungen vom 1. Januar 2019 bis 5. April 2020 für die Qualifikation für Japan, im Juni 2019 warf Harting 66,01 m.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.