Wettanbieter bwin erster Hauptpartner der 3. Fußball-Liga

SID
Wettanbieter bwin erster Hauptpartner der 3. Fußball-Liga

Der Sportwetten-Anbieter bwin ist der erste Hauptpartner der 2008 gegründeten 3. Fußball-Liga. Der Vertrag umfasst die Spielzeiten 2017/2018 und 2018/2019. Dies gaben beide Partner am Freitag bekannt. Die Partnerschaft beinhaltet unter anderem, dass bwin im Rahmen der rechtlichen Vorgaben auf dem Trikotärmel der Drittligisten, in den Stadien sowie in den Publikationen und Online-Auftritten der Klubs werben kann.
Außerdem wird bwin in allen Stadien der 3. Liga werblich sichtbar sein. In ihrer Eigenvermarktung bleiben die Vereine gleichzeitig frei. Die zu erbringenden Rechte basieren auf dem DFB-Statut für die 3. Liga. In der Saison 2017/2018 sind Ausnahmen davon im Sinne der Klubs möglich. Aufgrund des kurzfristigen Einstiegs hängt der Umfang der Beteiligung in der Saison 2017/2018 von den noch freien Flächen der Vereine ab. Über den finanziellen Umfang der Kooperation wurde nichts bekannt.
Ab der zweiten Saison greifen dann vollumfänglich die Vorgaben. In der Wahl und Exklusivität ihrer eigenen Sponsoren werden die Vereine weiterhin nicht eingeschränkt sein. Dies gilt für die komplette Vertragslaufzeit, bwin fungiert als übergeordneter Liga-Partner.
"Wir freuen uns, mit bwin einen starken Unterstützer für die Vereine gewonnen zu haben. Die Partnerschaft ist für die 3. Liga ein großer Schritt und ein starkes Signal. Zum ersten Mal profitieren die Vereine von einer gemeinsamen Vermarktung. Das unterstreicht nach dem Einstieg der Telekom erneut, welch positive Entwicklung die 3. Liga genommen hat und über welchen Stellenwert sie mittlerweile verfügt", erklärte Peter Frymuth, als DFB-Vizepräsident Spielbetrieb und Fußballentwicklung für die 3. Liga zuständig.



Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen