"Widerlich" - Spott für neuen CR7-Hund

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
TURIN, ITALY - MARCH 21: (BILD ZEITUNG OUT) Cristiano Ronaldo of Juventus FC look on during the Serie A match between Juventus and Benevento Calcio at Allianz Stadium on March 21, 2021 in Turin, Italy. (Photo by Sportinfoto/DeFodi Images via Getty Images)
Ronaldos neuen Hund finden nicht alle toll (Bild: Sportinfoto/DeFodi Images via Getty Images)

Cristiano Ronaldo und Freundin Georgina Rodriguez haben ein neues vierbeiniges Familienmitglied: Eine chinesische Schopfhündin namens "Antonia".

Aufgrund des Aussehens müssen die beiden Tierliebhaber auf ihren Social-Media-Kanälen Spott und Häme einstecken.

Große Ehre: Ronaldo erhält von Juve ein "GOAT"-Trikot

Der Grund hierfür ist anscheinend die "Frisur" des Vierbeiners. Der Hund hat wenig Fell. Eher untypisch für einen Hund, aber typisch für diese Rasse. Die Besonderheit von einem "Nackthund" ist nämlich, dass lediglich an Kopf, Pfoten und Rute Haare wachsen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Widerlich" - Fans reagieren auf CR7-Hund

Ronaldos Freundin stellte den Hund auf ihrem Instagram-Kanal vor. 24 Millionen Follower haben seitdem die Gelegenheit, "Antonia" zu bewundern.

Kommentare wie "Du bist so cool, aber warum hast du einen so hässlichen Hund?" oder "Der ist widerlich!" müssen sich die beiden gefallen lassen.

Das Traumpaar hat ebenfalls eine haarlose Katze namens "Pepe". Benannt hat der fünfmalige Weltfußballer sein Haustier nach Landsmann Pepe, mit dem er bei Real Madrid und in der portugiesischen Nationalmannschaft zusammengespielt hat.

Anscheinend mögen die beiden den "haarlosen Trend" bei Haustieren.

VIDEO: Das fordert Ronaldo für einen Juve-Verbleib