Sie sorgt in Wimbledon für eine historische Premiere

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Sie sorgt in Wimbledon für eine historische Premiere
Sie sorgt in Wimbledon für eine historische Premiere

Die kroatische Tennis-Schiedsrichterin Marija Cicak wird als erste Frau in der Geschichte von Wimbledon das Herrenfinale leiten. Das gab der All England Club am Samstag bekannt.

Im Finale der 134. Auflage spielt der Weltranglistenerste Novak Djokovic um seinen 20. Grand-Slam-Erfolg, der Serbe trifft am Sonntag (Wimbledon-Finale der Herren: Matteo Berrettini - Novak Djokovic am Sonntag ab 15 Uhr im LIVETICKER) auf den Italiener Matteo Berrettini.

Marija Cicak hat in Wimbledon schon Final-Erfahrung

Die 43 Jahre alte Cicak, selbst ein früheres Tennis-Talent, hatte 2014 in Wimbledon das Damenfinale geleitet und war bereits bei drei Olympischen Spielen im Einsatz, unter anderem verantwortete sie das Endspiel zwischen Monica Puig und Angelique Kerber in Rio 2016.

Wimbledon ist das letzte der vier Grand-Slam-Turniere, in dem bis jetzt noch keine Frau Schiedsrichterin eines Männerfinals war: Bei den Australian und den French Open war 2007 die Französin Sandra de Jenken Pionierin, bei den US Open 2015 Eva Asderaki-Moore aus Griechenland.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Das Damenfinale am Samstag zwischen der Weltranglistenersten Ashleigh Barty (Australien) und der Tschechin Karolina Pliskova leitet der Brite James Keothavong.

-----

Mit Sportinformationsdienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.