So ärgert der HSV den FCA

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
So ärgert der HSV den FCA
So ärgert der HSV den FCA

Fußball-Bundesligist FC Augsburg ist trotz zweier Führungen nicht über ein Remis im Testspiel gegen den Zweitligisten Hamburger SV hinaus gekommen.

Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl ging beim 2:2 (2:2) in Heimstetten durch Marco Richter (19.) und Andre Hahn (24.) zweimal in Führung.

Doch Manuel Wintzheimer (23./26.) gab jeweils sehenswert die passende Antwort der Norddeutschen. (NEWS: Alles zur Bundesliga)

Für den FCA war die Partie am Mittwoch das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die am 13. August startende 59. Bundesliga-Saison.

Hamburg hatte unter dem neuen Trainer Tim Walter bereits gegen den österreichischen Zweitligisten FC Wacker Innsbruck (1:0) gewonnen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.