Wirtz erzielt schnellstes Tor der U21-EM-Geschichte

Wirtz erzielt schnellstes Tor der U21-EM-Geschichte
Wirtz erzielt schnellstes Tor der U21-EM-Geschichte

Florian Wirtz hat im Halbfinale gegen die Niederlande das schnellste Tor in der Geschichte der U21-Europameisterschaften erzielt. Der 18-Jährige von Bayer Leverkusen traf nach UEFA-Angaben nach exakt 29 Sekunden zum 1:0 und war damit zwölf Sekunden schneller als David Rozehnal im Jahr 2002. Der Tscheche hatte in Zürich ebenfalls im Halbfinale gegen Italien nach 41 Sekunden getroffen.

Die Tschechen gewannen damals die Begegnung in der Verlängerung und wurden später auch Europameister.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.