Witwe öffnet letzten Brief von Kobe Bryant

SPORT1
Sport1

Was für ein emotionaler Moment für Vanessa Bryant. 

Ausgerechnet an ihrem Geburtstag hat die Witwe der verstorbenen NBA-Legende Kobe Bryant den letzten Brief ihres Mannes geöffnet. Auf Instagram postete die 38-Jährige ein Bild des Umschlags und ließ ihre Follower wissen: "Gestern habe ich einen Umschlag gefunden mit der Aufschrift: 'An die Liebe meines Lebens'".


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Mit dem Öffnen des Briefs wartete Bryant jedoch bis zu ihrem Geburtstag einen Tag später. Dies habe ihr dabei geholfen, sich überhaupt irgendwie auf ihren Ehrentag freuen zu können.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Bryant dankbar für ihre Töchter

Im Brief selbst befand sich ironischerweise eine Zeichnung von einem Engel, der die Witwe des früheren Lakers-Stars trägt. "Ich vermisse die Liebe meines Lebens und meine kleine Mamacita", fügte Bryant hinzu.

Auch wenn die 38-Jährige dankbar sei, an ihrem Geburtstag "mit ihren drei süßen Mädchen" aufgewacht zu sein, vermisst sie dennoch ihren Ehemann und ihre ebenfalls verstorbene Tochter Gianna. "Ich würde mir wünschen, dass wir alle zusammen wären."


Basketball-Legende Kobe Bryant, seine Tochter Gianna sowie sieben weitere Menschen starben am 26. Januar bei einem Helikopter-Absturz in der Nähe von Los Angeles. Als Grund dafür wird eine schlechte Sicht und dicke Nebelschwaden vermutet.

Kobe und Vanessa Bryant haben neben der verstorbenen Gianna noch die Töchter Natalia, Bianka und Capri.

Lesen Sie auch