Witziger Flughafen-Auftritt von Mario Balotelli

Mario Balotelli ist immer für einen extravaganten Auftritt zu haben. Selbst ein langweiliger Flughafen-Sicherheitscheck wird mit dem Stürmer aus Italien zum Spektakel.

Mario Balotelli ist immer für einen Spaß zu haben (Foto: AFP)

Balotelli spielt seit dem vergangenen Sommer beim französischen Erstligisten OGC Nizza und belegt mit den Südfranzosen den hervorragenden zweiten Tabellenplatz, noch vor Serien-Meister Paris St. Germain. Seine verspielte und exzentrische Art hat der 26-Jährige auch in Südfrankreich nicht verloren.


Die Teamkollegen feiern ihn

Beim Sicherheitscheck am Flughafen stand am Freitag die komplette Mannschaft vor der Sicherheitsschranke, als Balotelli den an sich unspektakulären Ort zu seiner Bühne machte. Der Stürmer nahm Anlauf, rutschte auf seinen Knien durch die Schranke und rief “Goool”, als ob er gerade ein Tor geschossen hätte.

Während die Flughafen-Mitarbeiter kurz verdutzt aus der Wäsche blickten und sich ein Lächeln nicht verkneifen konnten, feierten seine Teamkollegen den Auftritt des Italieners. Verdient hatte er sich den Applaus bereits zuvor, da er beim 2:1-Sieg seiner Mannschaft in Lille beide Tore erzielt hatte. Vielleicht wird seine Flughafen-Show also zur Tradition: Erst die Tore, dann der extravagante Jubel.


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen