WM: Deutsche Curlerinnen kassieren zwei Niederlagen

WM: Deutsche Curlerinnen kassieren zwei Niederlagen
WM: Deutsche Curlerinnen kassieren zwei Niederlagen

Die deutschen Curlerinnen haben im Kampf um das Viertelfinale bei der Weltmeisterschaft in Schweden einen enttäuschenden Tag erlebt. Das Team um Skip Daniela Jentsch verlor am Donnerstagabend mit 4:6 gegen die USA, bereits am Vormittag hatte es eine 3:8-Niederlage gegen die Türkei gegeben. Nach der fünften Niederlage im zehnten Spiel muss Deutschland als Tabellensiebter um den Einzug in die nächste Runde bangen.

Am Freitag bekommen es die deutschen Curlerinnen noch mit Japan und Norwegen zu tun. Für das Viertelfinale reicht Tabellenrang sechs, die beiden besten Teams kommen direkt ins Halbfinale.

Mehr von