WM-Held nimmt neue Herausforderung an

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
WM-Held nimmt neue Herausforderung an
WM-Held nimmt neue Herausforderung an

Der frühere Handball-Weltmeister Holger Glandorf wird beim Vize-Meister SG Flensburg-Handewitt im Juli 2022 zum Geschäftsführer befördert.

Wie der Bundesligist am Donnerstag mitteilte, löst der 38-Jährige Dierk Schmäschke nach 17 Dienstjahren ab. Nach seinem Karriereende vor einem Jahr hatte Glandorf zunächst in der Geschäftsstelle des dreimaligen Meisters gearbeitet.

Glandorf hält Rekord für die meisten Feldtore

"Dieses Vertrauen zu spüren, erfüllt mich mit stolz", sagte Glandorf: "Gemeinsam mit Dierk an meiner Seite, SG-Cheftrainer Maik Machulla und dem tollen Team der Geschäftsstelle werden wir neue Ansätze für die Zukunft angehen, um uns auch weiterhin an der europäischen Handballspitze zu festigen."

Der ehemalige Rückraumspieler hatte neun Jahre für Flensburg gespielt. Mit 2406 Treffern hält Glandorf zudem den Rekord für die meisten Feldtore in der Bundesliga. 2007 gewann er mit der Nationalmannschaft die Heim-WM.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.