WM: Synchronschwimmerin Bojer im Solo-Finale

WM: Synchronschwimmerin Bojer im Solo-Finale
WM: Synchronschwimmerin Bojer im Solo-Finale

Synchronschwimmerin Marlene Bojer hat sich zum Auftakt der Schwimm-WM in Budapest für das Solo-Finale in der Technischen Kür qualifiziert. Die Münchnerin belegte im Vorkampf mit 80,8648 Punkten den elften Platz. Das Finale findet am Samstag statt.

"Platz elf und Finalplatz - wow, richtig verrückt", sagte Bojer: "Ich bin super happy mit dem Ergebnis." Bojer tritt am Nachmittag mit Partnerin Michelle Zimmer auch im Duett-Vorkampf an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.