Wolfsburg an brasilianischem Abwehrtalent Lyanco interessiert?

Die Wölfe suchen offenbar Verstärkung für ihre Defensive und sind dabei auf ein brasilianisches Abwehrtalent gestoßen.

Der VfL Wolfsburg hat Medienberichten zufolge ein Auge auf Abwehrtalent Lyanco Evangelista Silveira Neves Vojnovic, kurz: Lyanco, vom brasilianischen Klub FC Sao Paulo geworfen. Das berichtet Globo Esporte.

Der 20-Jährige wurde bereits mit Atletico Madrid und den Turiner Klubs Juventus und FC in Verbindung gebracht. Sein Vertrag in Sao Paulo läuft noch bis 2018. Als Ablösesumme ist ein Betrag um die sechs Millionen Euro zuzüglich möglicher Boni im Gespräch, sein aktueller Verein verlangt darüber hinaus aber noch eine Weiterverkaufsbeteiligung.

Nun soll es auch zu ersten Gesprächen zwischen Verantwortlichen des VfL und der Spielerseite gekommen sein.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen