Wolfsburg ohne verletzten Brooks

Sport1

Der VfL Wolfsburg muss im Freitagabendspiel der Bundesliga auf John Anthony Brooks verzichten. Der US-amerikanische Verteidiger erlitt bei der Nationalmannschaft einen Muskelfaserriss in den Adduktoren und fällt für die Partie bei Fortuna Düsseldorf aus. Dies bestätigte VfL-Trainer Oliver Glasner auf der Spieltagspressekonferenz. (Bundesliga: Fortuna Düsseldorf - VfL Wolfburg, Freitag ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)


"Er wird uns die nächste Zeit fehlen", sagte Glasner, betonte aber auch: "Es ist schön, dass Jeffrey Bruma und Marcel Tisserand in einer guten Verfassung sind. Ich bin froh, dass ich zwei so gute Alternativen zur Verfügung habe." Auch Josuha Guilavogui steht nach seiner Trainingspause wegen eines Magen-Darm-Infektes zur Verfügung.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des VfL Wolfsburg bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Glasner freut sich auf das Spiel. "Wir fahren nach Düsseldorf, um zu gewinnen. Es wartet allerdings ein hartes Stück Arbeit auf uns", sagte der VfL-Coach: "Ich erwarte einen Gegner, der uns nicht den roten Teppich ausrollt und uns das Leben so schwer wie möglich machen wird."


Wolfsburg schielt auf Tabellenführung 

Wolfsburg (7 Punkte) könnte mit einem Sieg in Düsseldorf (3 Punkte) erstmals seit über acht Jahren zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze springen. Die Bundesliga angeführt hatte der deutsche Meister von 2009 zuletzt nach dem ersten Spieltag der Saison 2011/12.

Lesen Sie auch