Woltemade trifft – Elversberg siegt

Woltemade trifft – Elversberg siegt
Woltemade trifft – Elversberg siegt

Ein Tor machte den Unterschied – SV 07 Elversberg siegte mit 1:0 gegen SpVgg Oberfranken Bayreuth. Bayreuth erlitt gegen Elversberg erwartungsgemäß eine Niederlage.

Nick Woltemade besorgte vor 3.864 Zuschauern das 1:0 für SV 07 Elversberg. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Mit einem Doppelwechsel wollte SpVgg Oberfranken Bayreuth frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Thomas Kleine Eroll Zejnullahu und Daniel Steininger für Nicolas Andermatt und Tobias Stockinger auf den Platz (61.). Mit Jannik Rochelt und Kevin Koffi nahm Horst Steffen in der 69. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Lukas Pinckert und Valdrin Mustafa. Thomas Kleine wollte Bayreuth zu einem Ruck bewegen und so sollten Luke Hemmerich und Markus Ziereis eingewechselt für Moritz Heinrich und Tim Latteier neue Impulse setzen (75.). Schlussendlich pfiff der Unparteiische Heft (Neuenkirchen) das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Elversberg brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

SpVgg Oberfranken Bayreuth besetzt mit 13 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte Bayreuth bislang noch nicht. Der Angriff des Heimteams ist mit zehn Treffern der erfolgloseste der 3. Liga. SpVgg Oberfranken Bayreuth kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und vier Unentschieden in der Bilanz. Die letzten Auftritte von Bayreuth waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Mit dem Erfolg verbesserte SV 07 Elversberg die Ausgangslage im Rennen um den Gang nach oben. Der Defensivverbund der Gäste steht nahezu felsenfest. Erst 14-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Mit dem Sieg knüpfte Elversberg an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der Ligaprimus zwölf Siege und zwei Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte SV 07 Elversberg seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sechs Spiele ist es her.

Das nächste Mal ist SpVgg Oberfranken Bayreuth am 13.11.2022 gefordert, wenn man beim FC Viktoria Köln antritt. Am 12.11.2022 empfängt Elversberg in der nächsten Partie die Zweitvertretung des Sport-Club Freiburg.