WSBK-Kalender 2021: Kehrt die Superbike-WM nach Estoril zurück?

Sebastian Fränzschky
·Lesedauer: 1 Min.

Erstmals in der Geschichte der Superbike-WM gab es in der abgelaufenen Saison zwei Renn-Wochenenden in Portugal. Neben dem Event in Portimao stieß Estoril zum Kalender. Die Traditions-Rennstrecke unweit von Lissabon war der Schauplatz für das Saisonfinale. Dorna-Manager Gregorio Lavilla wünscht sich, dass das WSBK-Event in Estoril auch 2021 zum Kalender gehört.

"Es war eine tolle Überraschung. Ich war nie zuvor auf dieser Strecke. Die Rückmeldungen aus dem Fahrerlager und die Feedbacks einiger Fahrer besagten, dass wir ein paar Dinge machen müssen. Doch grundsätzlich bekamen wir grünes Licht, dass dieses Event eine gute Option für die Zukunft ist", bemerkt der WSBK-Sportdirektor.

"Wir befinden uns in Gesprächen, was die Möglichkeiten angeht. In diesen Tagen kümmere ich mich darum, den vorläufigen Kalender für 2021 fertigzustellen. Das Thema Estoril liegt auf dem Tisch. Hoffentlich können wir es einbauen", so Lavilla.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.