WTA Finals: Dritte Halbfinalistin fix

Die an Nummer sieben gesetzte Aryna Sabalenka hat bei den WTA Finals der acht weltbesten Tennisspielerinnen in Fort Worth/Texas das Halbfinale erreicht.

Die 24-Jährige gewann gegen Jessica Pegula (USA/Nr. 3) mit 6:3, 7:5 und profitierte außerdem vom Zweisatzsieg der Griechin Maria Sakkari (Nr. 5) gegen die damit ausgeschiedene Wimbledonfinalistin Ons Jabeur (Tunesien/Nr. 2).

Vor Sabalenka hatten bereits die Weltranglistenerste Iga Swiatek (Polen/Nr. 1) und Sakkari die Runde der besten Vier erreicht. Die letzte Halbfinalistin ermitteln die Französin Caroline Garcia und Darja Kasatkina.