Revanche gegen Barty: Größter Erfolg für Sabalenka

·Lesedauer: 1 Min.
Revanche gegen Barty: Größter Erfolg für Sabalenka
Revanche gegen Barty: Größter Erfolg für Sabalenka

Aryna Sabalenka aus Belarus hat das WTA-Turnier in Madrid gewonnen.

Die 23-Jährige setzte sich gegen die Tennis-Weltranglistenerste Ashleigh Barty (Australien) im Finale mit 6:0, 3:6, 6:4 durch und nahm damit erfolgreich Revanche.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Ende April hatten sich die Spielerinnen bereits im Finale des WTA-Turniers in Stuttgart gegenübergestanden. (die WTA-Weltrangliste)

Barty hatte das Duell für sich entschieden. Für Sabalenka ist es der größte Erfolg ihrer Karriere.