WWE-Star Elias klärt seine Zukunft

Martin Hoffmann
Sport1

Ein populärer Nebendarsteller von WWE bleibt der Wrestling-Liga auf absehbare Zeit erhalten.

Der aktuell im SmackDown-Kader aktive Elias (bürgerlich: Jeffrey Sciullo) hat einen neuen, "mehrjährigen" Vertrag bei der Promotion unterschrieben. Dies wurde in der WWE-Sendung "Backstage" verkündet. Die übliche Laufzeit der zuletzt abgeschlossenen WWE-Verträge lag bei fünf Jahren.

WWE heißt bei ihm "Walk With Elias"

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der am 22. November 1987 in Pittsburgh geborene Sciullo - der einen Uni-Abschluss in Business Management hat - steht seit 2008 im Ring, 2014 wurde er von WWE unter Vertrag genommen und im Entwicklungskader NXT als Elias Samson etabliert.


Dort entwickelte er seinen Charakter als "The Drifter", der mit einer Gitarre zum Ring kommt, seine Gegner mit Spottlieder bedenkt und das Instrument notfalls auch als Schlagwaffe einsetzt.

2017 folgte die Beförderung in den Hauptkader, wo Elias (bald ohne das "Samson") es schaffte, einen gewissen Kult um sich aufzubauen. Seine amüsanten Songs und seine Standardsprüche wie die Umdeutung des Kürzels WWE in "Walk with Elias" kamen bei den Fans gut an.

Abreibungen von John Cena und dem Undertaker

Dass Elias seine "Konzerte" niemals zu Ende spielen konnte, weil ihn immer ein Publikumsliebling unterbrach (und meist eine Abreibung verpasste), wurde zum Running Gag - der Elias zahlreiche Auftritte an der Seite größerer Stars und Legenden wie Roman Reigns, Seth Rollins, Braun Strowman, John Cena (bei WrestleMania 34 und 35), dem Undertaker (beim RAW nach WrestleMania 35) und Edge (beim SummerSlam 2019) bescherte.


2019 wechselte Elias von der Montagsshow RAW zu SmackDown und war dort ein Verbündeter des zuletzt als machtversessenen Bösewichts auftretenden Shane McMahon. Ab September setzte ihn eine Knöchelverletzung außer Gefecht, seit seiner Rückkehr im November 2019 spielt Elias wieder die Rolle als "Babyface", als Publikumsliebling.

Lesen Sie auch