Xavi über Paulo Dybala: Talentiertester Juventus-Spieler

Xavi schaut mit Goal auf das anstehende Aufeinandertreffen von Juventus und Barcelona und benennt den größten Verlust der Katalanen.

Am Dienstag treffen Juventus Turin und der FC Barcelona im Viertelfinale der Champions League (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) aufeinander. Im exklusiven Interview mit Goal unterstrich Xavi erneut die von Paulo Dybala ausgehende Gefahr und sprach auch über den Abschied von Dani Alves.

"Ich würde sagen, Dybala ist der talentierteste Spieler von Juventus. Higuain kann auch immer Tore schießen, aber ich denke, Dybala sticht als talentiertester Spieler heraus", machte er seine Anerkennung für den Mittelstürmer deutlich.

Am Abend kommt es außerdem zum Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Im Sommer wechselte Dani Alves in die Serie A und Xavi bestätigte, dass die hinterlassene Lücke noch immer geschlossen werden muss. "Wenn ich einen Spieler von Juventus zu Barca bringen könnte, würde ich offensichtlich Dani Alves zurückholen. Er hat entschieden, zu gehen, aber für mich ist er aktuell der beste Rechtsverteidiger der Welt und Barca vermisst ihn sehr."

Obwohl Xavi um die Stärken des Gegners weiß, ist er dennoch optimistisch, dass sich sein ehemaliger Verein am Ende durchsetzen wird. "Juventus hat ein tolles Team. Es wird ein sehr schweres Spiel für beide Mannschaften. Ich würde sagen, dass Barca Favorit ist, aber Juventus kann es ihnen sehr schwer machen."

Auch zu einem Ergebnis-Tipp ließ sich der 37-Jährige hinreißen: "Ich denke, dass Barca in Turin treffen wird. Ein 1:1 oder 2:2 im Hinspiel und dann wird Barca im Camp Nou 2:0 oder 3:1 gewinnen. Barca wird weiterkommen."

Während Juventus am Wochenende mit 2:0 gegen Chievo Verona gewinnen konnte, verpatzte Barcelona die Generalprobe in Malaga (0:2) und hat dadurch wichtige Punkte auf Tabellenführer Real Madrid verloren.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen