Yaya Toure: Nemanja Matic war mein unangenehmster Gegenspieler

Der 36-Jährige spielte in seiner Karriere gegen einige der besten Mittelfeldspieler. Duelle mit Nemanja Matic hat er nicht in guter Erinnerung.
Der 36-Jährige spielte in seiner Karriere gegen einige der besten Mittelfeldspieler. Duelle mit Nemanja Matic hat er nicht in guter Erinnerung.

Der ehemalige Mittelfeldstar Yaya Toure hat Manchester Uniteds Nemanja Matic als den unangenehmsten Gegenspieler seiner Laufbahn bezeichnet. Toure spielte lange Jahre für Manchester City in der Premier League, wo Matic seit 2010 mit Unterbrechungen für den FC Chelsea und United auflief.

Toure, der in seiner erfolgreichen Laufbahn auch für Monaco und den FC Barcelona spielte, sagte in der Times, gefragt nach dem besten Gegenspieler: "Gegen Nemanja Matic war es kompliziert. Er ist nicht schnell, aber körperlich so stark und clever." Bei allen anderen Gegnern hätte er durch Studium vor den Spielen jeweils die Schwächen erkannt, führte der 36 Jahre alte Ivorer weiter aus.

Manchester United: Nemanja Matic steht bis 2020 unter Vertrag

Angesichts von Matics Leistungen in dieser Saison kommt Toures Lob durchaus überraschend. Der Serbe hat seinen Stammplatz bei den Red Devils verloren und bringt es in drei Partien in der Premier League lediglich auf 160 Einsatzminuten. Der Vertrag des 44-Millionen-Euro-Einkaufs in Manchester läuft noch bis 2020.

Yaya Toure verließ ManCity im Sommer 2018 und spielte anschließend für Olympiakos Piräus. Nachdem er zwischenzeitlich vereinslos war, steht er seit diesem Juli beim chinesischen Zweitligisten Qingdao Huanghai unter Vertrag.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch