Fix! Younes verlässt Frankfurt

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Fix! Younes verlässt Frankfurt
Fix! Younes verlässt Frankfurt

Der achtmalige Fußball-Nationalspieler Amin Younes verlässt den Bundesligisten Eintracht Frankfurt vorzeitig.

Die Eintracht und der italienische Erstligist SSC Neapel einigten sich einer Mitteilung von Dienstag zufolge nach monatelangen Querelen auf eine vorzeitige Auflösung des bis Saisonende laufenden Leihvertrages. Der wechselwillige Younes (28) war seit September vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt.

„Seit vergangenem Herbst haben alle Beteiligten an einer gemeinsamen Lösung für die Situation gearbeitet und nun eine Einigung erzielt, die für alle Seiten zufriedenstellend ist: Für den Spieler, Neapel und nicht zuletzt Eintracht Frankfurt“, sagte Sportvorstand Markus Krösche.

Wie SPORT1 berichtete, wird Younes nach Saudi-Arabien wechseln.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.