Youngster weiter Führender in Estland

Youngster weiter Führender in Estland
Youngster weiter Führender in Estland

Der finnische Youngster Kalle Rovanperä geht als Führender in den Schlusstag der Rallye Estland. Der WM-Spitzenreiter im Toyota vergrößerte am Samstag seinen Vorsprung im Klassement und liegt nach insgesamt 18 Wertungsprüfungen 29,1 Sekunden vor seinem walisischen Markenkollegen Elfyn Evans. Auf Platz drei folgt der Este Ott Tänak im Hyundai, der bei seinem Heimspiel einen deutlichen Rückstand (+1:11,5) auf den Finnen aufweist.

Thierry Neuville (Hyundai), im Kampf um die WM-Gesamtwertung erster Verfolger Rovanperäs, verbesserte sich um einen Platz auf Rang vier. Vor den letzten Wertungsprüfungen am Sonntag fehlen dem Belgier aber mehr als zwei Minuten auf die Spitze.

Damit hat Shootingstar Rovanperä, der vier der bislang sechs Rallyes in dieser Saison gewonnen hat, beste Chancen, seinen Vorsprung von 65 Punkten auf Neuville weiter auszubauen. Die Rallye endet am Sonntag nach 24 Wertungsprüfungen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.