Zehn Wochen Haft wegen rassistischer Beleidigung

Zehn Wochen Haft wegen rassistischer Beleidigung
Zehn Wochen Haft wegen rassistischer Beleidigung

Ein 52-Jähriger muss wegen rassistischer Beleidigungen gegen drei englische Fußball-Nationalspieler für zehn Wochen in Haft. Der Mann wurde wegen herabwürdigender Tiraden bei Facebook nach dem verlorenen EM-Finale gegen Italien im Sommer vor einem Londoner Gericht verurteilt.

Sein Hass richtete sich in einem 20-Sekunden-Clip gegen Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka, die im Elfmeterschießen für England verschossen hatten. Ein Freund meldete das Video, Facebook löschte es nach drei Tagen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.