Zelte und Schlösser: Ikea zeigt Familien kreative DIY-Ideen

Antonia WallnerFreie Autorin
Yahoo Style Deutschland

Die Nerven vieler Eltern werden seit Wochen auf eine Zerreißprobe gestellt. Wie soll man den Nachwuchs dauerhaft beschäftigen, wenn nebenher noch Haushalt und Beruf warten? Ikea gibt Familien kreative Ideen an die Hand.

Ikea unterstützt Eltern mit kreativen Spielideen. (Bild: Getty Images)
Ikea unterstützt Eltern mit kreativen Spielideen. (Bild: Getty Images)

In der Mehrheit der Bundesländer laufen Kindergarten und Kita für die Kleinsten noch immer im Notbetrieb. Das heißt für die leidtragenden Eltern: Sich weiter neue Dinge einfallen lassen, um die Kinder zum Spielen zu animieren. Zum Glück gibt es im Netz eine Vielzahl an Inspirationen, wie etwa die neue Kampagne von Ikea Russland.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Doch keine neue Weltordnung: So reagiert Twitter auf falsche Verschwörungstheorie

Kinder verstecken sich gern

Der schwedische Möbelriese stützt sich darauf, dass die meisten Kinder es lieben, sich irgendwo zu verstecken. Also zeigt Ikea in einer Serie von How-To-Guides, wie sich aus wenigen Ikea-Produkten coole Zelte, Burgen und andere Behausungen bauen lassen. Ideal, um sich zu verkriechen und Abenteuer zu spielen.


Mit wenigen Handgriffen entstehen Zelte und Schlösser

So entsteht zum Beispiel aus Stühlen, Decken und Wäscheklammern ganz fix das DIY-Schloss “Castle“.

Insgesamt sechs Vorschläge für improvisierte Abenteuer-Spielplätze gibt es in der Kampagne. Und die kommen an: Eltern posten online fleißig Bilder vom glücklichen Nachwuchs in Wigwams, Spielhäusern und anderen selbstgebauten Behausungen:



VIDEO: Wie Kinder in der Coronakrise leiden



Lesen Sie auch