Zidane: Bilbao entscheidet nicht die Meisterschaft

Die Veröffentlichungen der Trikots für die neue Saison stehen bevor. Nun sind Bilder des Real-Auswärts-Dresses im Internet aufgetaucht.

Real Madrid führt derzeit die Tabelle der spanischen Liga an. Am Weg zum ersten Meistertitel seit 2012 wollen die Madrilenen unbedingt einen weiteren Sieg. Real-Trainer Zinedine Zidane hofft auf wichtige Punkte und glaubt nicht an eine Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen.

"Ich weiß nicht, ob Bilbao die Meisterschaft entscheiden kann. Aber für uns sind es wichtige drei Punkte", so der französische Übungsleiter. "Wir werden versuchen eine gute Leistung abzuliefern und dann die Punkte mitzunehmen."

Über den Schwierigkeitsgrad des Gegners ist sich Reals Trainer bewusst: "Die einzige Mannschaft die in Bilbao gewonnen hat, war Barcelona in dieser Saison. Es wird ein schwieriges Spiel."

Aufgrund der lang ersehnten 33. Meisterschaft glaubt Zidane an ein schwieriges Saisonfinale. "Wir werden bis zum Schluss unter Druck stehen."

Letzte Saison zeigte sich Real am Ende der Saison in fabelhafter Verfassung und startete eine zwölf Spiele anhaltende Siegesserie. "Es wäre großartig, wenn wir unsere Serie vom letzten Jahr wiederholen könnten. Wir haben alles selbst in der Hand und wir haben noch viele Spiele zu spielen", betonte der ehemalige Weltfußballer. "Es wird noch ein hartes Finale, aber wir nehmen die Spiele, wie sie kommen."

Für Zidane ist der April wohl der entscheidende Monat für den Ausgang im Meisterrennen: "Der April wird ein wichtiger Monat für unser. Nach der Länderspielpause wird die Saison entschieden und ich freue mich schon auf diese Phase der Saison."

Der aktuelle Trainer von Real Madrid spielte selbst von 2001 bis 2006 für die Königlichen und absolvierte dabei 235 Pflichtspiele.

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen