Zlatan Ibrahmovic: Nie wieder für Manchester United?

Im Viertelfinale der Europa League verletzte sich der schwedische Angreifer schwer am Knie. Es könnte sein letztes Spiel für United bleiben.

Zlatan Ibrahimovic verletzte sich am vergangenen Donnerstag in der Europa League gegen Anderlecht so schwer am Knie, dass er nun operiert werden muss und voraussichtlich neun bis zwölf Monate ausfällt. Ob er überhaupt noch einmal für Manchester United auflaufen wird, ist unklar - wie der Mirror berichtet, bereitet sich der Schwede jedenfalls darauf vor, die Insel zu verlassen und nach seiner Verletzung in den USA zu spielen.

Los Angeles FC scheint dabei die erste Anlaufstation zu sein. Ein Neustart in Amerika würde zudem perfekt in den Comeback-Plan des Angreifers passen, die nächste Saison der MLS beginnt im März 2018.

Team-Kollege Ander Herrera betonte indes, dass Ibrahimovic sicher wieder auf den Platz zurückkehren werde: "Ich habe keine Zweifel, dass er zurückkommen wird, weil er es liebt, Fußball zu spielen, zu gewinnen und Tore zu erzielen."

Der 35-Jährige avancierte in seiner Debüt-Saison für United auf Anhieb zum Top-Scorer seines Teams. Wettbewerbsübergreifend kommt er auf 28 Tore und zehn Assists.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen