Zoff warnt Barca: "Juve weiß, wie man verteidigt"

Noch einmal ein 6:1-Sieg, wenn es darauf ankommt? Geht nicht, sagt die Juve-Legende und verweist auf die defensiven Qualitäten der Bianconeri.

Im Viertelfinale der Champions League treffen Juventus Turin und der FC Barcelona in einer Wiederholung des Königsklassen-Finales von 2015 aufeinander. Die Katalanen kamen erst durch einen sensationellen 6:1-Erfolg gegen Paris Saint-Germain in die Runde der letzten Acht, nachdem sie das Hinspiel in Frankreich mit 0:4 verloren hatten. Ein ähnliches Barca-Torfestival gegen Juventus hält die Turiner Legende Dino Zoff für ausgeschlossen.

"Wir sind Juventus. Wir wissen, wie man verteidigt", sagte er Catalunya Radio. "So etwas könnte mit Juventus nie passieren", ergänzte er mit Blick auf den PSG-Zusammenbruch. "Die Bianconeri haben Charakter und große Spieler. Es ist einfach nicht möglich, dass so etwas geschieht", so Zoff.

Die Torhüter-Legende warnte die Spanier davor, die Turiner zu unterschätzen: "Alle Juve-Spieler sind gefährlich. Paulo Dybala und Gonzalo Higuain sind fantastisch, aber die wahre Stärke liegt in der Defensive", sagte Zoff. Die Juventus-Abwehr muss sich im Viertelfinale mit Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar auseinandersetzen und zeigen, ob sie die lobende Worte Zoffs rechtfertigen kann.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen