Zukunft Mangalas wird wohl erst nach Saison entschieden

Der von City ausgeliehene Mangala weiß noch nicht, für welchen Verein er demnächst auflaufen wird und möchte das auch erst am Saisonende klären.

Eliaquim Mangala ist im vergangenen Sommer von Manchester City an Valencia verliehen worden und hat mit den Spaniern eine turbulente Saison mit drei Trainerwechseln erlebt. Aktuell steht der Verein auf dem zwölften Rang in LaLiga. Ob er in der kommendne Saison zu City zurückkehrt oder weiterhin für den FC Valencia auflaufen wird, weiß er nicht.

"Wir werden sehen, was am Ende der Saison passiert. Es sind noch vier Spiele zu spielen und dann werden wir sehen, was passiert", sagte der Verteidiger Marca. "Ich weiß nicht, was ich nach der Saison machen werde, ich denke nicht an nächstes Jahr. Ich denke an das, was jetzt passiert und wenn die Saison vorbei ist, denke ich weiter."

Der Franzose musste mit Valencia mehrere Trainerwechsel in einem Jahr verarbeiten, doch auch daraus konnte er einen Erkenntnisgewinn ziehen: "Ich habe gelernt, mehr auf das fokussiert zu sein, was auf dem Spielfeld passiert", sagte er.

Alle drei Trainer setzten immer auf Mangala, er kommt bereits auf 26 Liga-Einsätze in dieser Saison.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen