Zverev macht Ballmädchen mit Küsschen glücklich

Sport1
Das Ballmädchen freut sich über das Bussi von Alexander Zverev sehr
Das Ballmädchen freut sich über das Bussi von Alexander Zverev sehr

Alexander Zverev hat in seinem ersten Match im Davis Cup gegen Australien nicht nur sportlich für eine große Show gesorgt.

Beim heiß umkämpften Auftakterfolg gegen Alex de Minaur hatte der deutsche Tennis-Star auch am Rande der Partie die Sympathien auf seiner Seite - insbesondere die eines Ballmädchens.

Beim Stand von 4:1 im ersten Satz beendete der 20-Jährige seine Pause beim Seitenwechsel früher als sein Gegner. Die gewonnene Zeit nutzte Zverev, um einem Ballmädchen einen Kuss auf die Wange aufzudrücken.


Die junge Blondine konnte ihr Glück kaum fassen. Sie hielt sich freudestrahlend die Hand vor den Mund und kam aus dem Grinsen nicht mehr heraus. Die Szene wurde vom Veranstalter auf der großen Videoleinwand gezeigt.

Für Zverev und Co. geht es in Down Under um den Einzug in die zweite Runde des Traditions-Teamwettbewerbs im Tennis.

Leseempfehlungen

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen