Zwangspause für Motorrad-Pilot Öttl

Zwangspause für Motorrad-Pilot Öttl
Zwangspause für Motorrad-Pilot Öttl

Motorrad-Pilot Philipp Öttl (Ainring) hat sich bei einem Sturz in Estoril/Portugal einen Bruch des rechten Schlüsselbeins zugezogen und muss in der Superbike-WM eine Pause einlegen. Der 26-Jährige soll am Samstag nach Deutschland zurückkehren und in Kürze operiert werden.

Öttl kam auf der dritten WM-Station im zweiten freien Training zu Fall. Der Oberbayer war vor der Saison aus der Supersport-Klasse in die höchste Kategorie für seriennahe Maschinen gewechselt und ist mit 15 Punkten WM-13. Wie lange der Ducati-Pilot voraussichtlich ausfallen wird, gab sein italienisches Team Go Eleven nicht bekannt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.