Zwei Spiele Sperre für Herthas Jarstein

Zwei Spiele Sperre für Herthas Jarstein
Zwei Spiele Sperre für Herthas Jarstein

Der kriselnde Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss zwei Spiele ohne seinen Stammtorhüter Rune Jarstein auskommen. Der 35-jährige Norweger wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer entsprechenden Sperre belegt.
Jarstein hatte am Sonntag im Ligaspiel beim FC Augsburg (0:4) nach einem Foul an Florian Niederlechner (28.) die Rote Karte gesehen. Die nachfolgende Aktion Jarsteins gegen den Augsburger Sergio Cordova bewertete Schiedsrichter Sascha Stegemann (Niederkassel) nicht als rotwürdig.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch