Zwei Stars fehlen! Bayerns Kader für die Klub-WM

SPORT1
·Lesedauer: 2 Min.

Der FC Bayern München hat sich mit siebenstündiger Verspätung auf den Weg zur Klub-WM nach Kater gemacht.

Im Tross des Deutschen Rekordmeisters fehlten zwei Stars: Javi Martínez und Leon Goretzka stehen nicht im Aufgebot und blieben in München.

Goretzka und Martínez fehlen

Das Mittelfeld-Duo hatte sich zuletzt mit dem Coronavirus infiziert, die Teilnahme war bis zuletzt fraglich. Im 22er-Kader sind mit Manuel Neuer, Thomas Müller, Jérôme Boateng und David Alaba vier Akteure, die die Klub-WM 2013 gewonnen hatten.

"Wir haben es uns nun wieder als Champions League-Sieger erarbeitet, mit diesem Titel Geschichte zu schreiben. Diese Chance wollen wir wahrnehmen. Für den Verein, für uns selbst – und nicht zuletzt für unsere Fans", schrieb Neuer im Vereinsmagazin 51.

Müller will sich "Krone aufsetzen"

Müller sprach vom "krönenden Abschluss nach der Champions League. Wir wollen uns die Krone aufsetzen."

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE

Und Sportvorstand Hasan Salihamidzic erklärte auf der Bayern-Website: "Wir sind stolz, dass wir an dem Turnier teilnehmen dürfen. Wir haben ordentlich Arbeit vor uns, aber werden alles geben, auch diesen Titel nach Hause zu holen."

Das erste Spiel bestreitet der Champions-League-Sieger am Montag im Halbfinale gegen Al Ahly SC (Titelträger der CAF Champions League, Ägypten), das Finale sowie Spiel um Platz 3 finden am Donnerstag statt.

Der Kader des FC Bayern für die FIFA Klub-WM

Tor: Manuel Neuer, Ron-Thorben Hoffmann, Lukas Schneller

Abwehr: Lucas Hernández, David Alaba, Jérôme Boateng, Benjamin Pavard, Bouna Sarr, Niklas Süle, Alphonso Davies

Mittelfeld/Flügel: Marc Roca, Joshua Kimmich, Jamal Musiala, Tiago Dantas, Corentin Tolisso, Serge Gnabry, Kingsley Coman, Douglas Costa, Thomas Müller, Leroy Sané

Sturm: Eric Maxim Choupo-Moting, Robert Lewandowski