Zweiter Todesfall bei Eishockey-Klub in einer Woche

·Lesedauer: 1 Min.
Zweiter Todesfall bei Eishockey-Klub in einer Woche
Zweiter Todesfall bei Eishockey-Klub in einer Woche

Traurige Woche für den slowakischen Eishockey-Klub Bratislava Capitals: General Manager Dusan Pasek ist im Alter von nur 36 Jahren verstorben. Das gab der Verein bei Facebook bekannt.

„Es ist ein großer Verlust für den slowakischen Sport und für alle, die Dusan kannten. Er hatte große Pläne, dem slowakischen Eishockey zu helfen. Er war mein bester Freund und sein Tod hat mich tief getroffen. Ich möchte seiner engsten Familie mein Beileid aussprechen“, wird Vereinspräsident Ivo Durkovic in der Mitteilung zitiert.

Pasek, dessen Vater Dusan Pasek senior im Jahr 1998 ebenfalls früh, im Alter von 37 Jahren gestorben war, gewann als Spieler dreimal den slowakischen Meistertitel.

Am Mittwoch war bekannt geworden, dass Boris Sadecky mit 24 Jahren seinen Verletzungen erlegen war. Der Stürmer war für die Capitals aufgelaufen und bei einem Spiel zusammengebrochen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.