Zweites Spiel, zweiter Sieg: Di Salvos U21 siegt in Ungarn

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Zweites Spiel, zweiter Sieg: Di Salvos U21 siegt in Ungarn
Zweites Spiel, zweiter Sieg: Di Salvos U21 siegt in Ungarn

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat ihrem neuen Cheftrainer Antonio Di Salvo den zweiten Sieg im zweiten Spiel beschert. Der neuformierte Titelverteidiger gewann in der EM-Qualifikation in Ungarn 5:1 (2:1) und ist seit 14 Länderspielen ungeschlagen. Mit zwölf Punkten und 17:4 Toren aus vier Partien steht die wichtigste deutsche Juniorenmannschaft souverän auf Platz eins der Gruppe B.

Fünf Tage nach dem dramatischen 3:2-Sieg über Israel in Paderborn erzielten Kevin Schade (5./90.), Malik Tillman (32.), Erik Shuranov (54.) und Tom Krauß (66.) die Tore für die DFB-Auswahl in Szeged. Für Ungarn, das sich zuletzt 2:2 gegen Polen getrennt hatte, traf Tamas Kiss (39.) vor knapp 2000 Zuschauern.

Schon in der EM-Gruppenphase im März waren beide Teams aufeinander getroffen, damals hatte der spätere Europameister unter Erfolgscoach Stefan Kuntz und Assistent Di Salvo 3:0 gesiegt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.