Bürki: "Hatte nicht eine Stunde Schlaf"

Nur einen Tag nachdem das Team von Borussia Dortmund Opfer einer Sprengstoffattacke wurde, mussten man gegen die AS Monaco antreten. Torhüter Roman Bürki hat dafür kein Verständnis.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen